BILANZIEREN: Tanztee in den Mai

FOAM Verschaeumung2Bis zur großen Seifenoper-Schaumparty Ende September kann der Schaum gerne noch etwas üppiger fliessen. Aber mit dem ersten Versuch mit selbstgekochter Seife aus dem FOAM Produktionsbüro am 30. April sind wir schon ganz zufrieden. Genauso wie mit unserer Zwischenbilanz: 200 Anteilseigner sind mit dabei und helfen bei der Seifenproduktion. Und das Wichtigste: Wir freuen uns über die vielen schönen Begegnungen, die wir den April über im Mousonturm hatten!

FOAM mit Parade gegründet!

Foto: Rolf Oeser
Foto: Rolf Oeser

Angeführt vom fabelhaften elektronischen Mensch-Ding-Orchester LES TRUCS zog red park am Samstag mit vielen Sympathisierenden von der historischen Krawallschachtel durch die Innenstadt, plünderte dabei die Frankfurter Fettresourcen und stürmte anschließend den Mousonturm. Dort wurde das Unternehmen FOAM offiziell gegründet – und mit einem FRIED CLUB sofort mit der Produktion weiterer Rohstoffe begonnen. Vielen Dank an alle Sektionsgenoss*innen und die vielen weiteren Mitstreiter*innen!

SAPONifikation

Angetrieben von der revolutionären Vergangenheit der Familiendynastie Mouson steigt red park in die Seifenproduktion ein. Ob als Aktionär, Duftspender oder Fettlieferant – über Frühjahr und Sommer hinweg ist die Frankfurter Bürgerschaft aufgerufen, die Herstellung der neuen Mouson-Hausmarke Foam aktiv voranzutreiben und dabei die geheimen Zusammenhänge zwischen Kapitalismus und Revolution zu ergründen.

Vom 9. April bis Ende des Monats hat das Produktionsbüro von Foam das Lokal des Künstlerhaus Mousonturm besetzt.